HomeKontaktMester aus Bielefeld★ Kundenmeinungen ★Tel. 0521 / 32 00 00  |  kontakt@mester.de

3D-Lasergravur und vieles mehr ...

Michael Klausing hat seine Laser voll im Griff – und das rund um die Uhr. Die Gelegenheit, bei STARGLAS hinter die Kulissen blicken zu dürfen, hab ich natürlich sofort wahrgenommen.

Mester Bielefeld - Laser 2
Es hat mich immer schon fasziniert, dreidimensionale Bilder in einem Glaswürfel darzustellen. Das Ganze von unten beleuchtet, sieht dann schon echt stark aus. Wie ein Laser in Action aussieht, können Sie hier sogar sehen

Mester Bielefeld - Laser 3Mester Bielefeld - Laser 7

Ich war schon etwas erstaunt, als ich erfuhr, das er bis zu 100  Tonnen!! Glas in seinem kleinen Unternehmen in Bünde bevorratet. Kleines Unternehmen ganz groß, muss ich allerdings betonen, denn er liefert Weltweit. Mit seinem Kow How ist er ganz vorn mit dabei. Ich durfte sogar das Eine oder Andere Foto schießen, ging natürlich mit dem Handy nicht so toll, aber einen kleinen Eindruck kann ich sicherlich damit vermitteln.

Hier ist als Beispiel ein LKW aus verschiedenen Positionen zu sehen – mit LED Beleuchtung in Scene gesetzt. Michael Klausing: “Wir brauchen nur die Daten eines Bildes oder um es ins Glas zu brennen. Es kann auch beliebiger Text sein…” Wer nur 2-dimensionale Bilddaten hat, sie aber 3-dimensional darstellen lassen möchte, kann das auch, so Michael Klausing: “Wir sind in der Lage, durch “Modelling” eine 3-dimensionale Datei herzustellen.” Ob individuelle Einzelstücke, oder 10.000er Weise, alles ist möglich. Und das sogar in relativ kurzer Zeit. Möglich durch den Einsatz verschieden großer Laser. Einige Beispiele, wie auf seiner Webseite dargestellt”, können gar nicht den tatsächlichen Eindruck wiedergeben, wie ich selbst erlebt habe.

Mester Bielefeld - Laser 4

Und das war noch gar nicht alles, denn Sandstrahlen von Gläsern kann er auch in seinem Unternehmen. Das Einbinden von Spezialstoffen zwischen Zwei Glasscheiben, sowie die gesamte Palette der Möglichkeiten mit Farben zu spielen ist schon faszinierend. Schade nur, dass so wenige Menschen wissen, was mit Glas alles möglich ist. Daher hat es mir Spaß gemacht, dies hier einmal in aller Kürze darstellen zu können.

unter 01trans



Ihr Kommentar







Hinweis:
Erst auf Vorschau und dann auf Absenden klicken!

nach oben