HomeKontaktMester aus Bielefeld★ Kundenmeinungen ★Tel. 0521 / 32 00 00  |  info@mester.de

Wir starten durch - in die Sommersaison

RS-Tag

Am 25. März war der bundesweite Rollladen- und Sonnenschutztag

Ab morgen beginnt die Sommerzeit (stellen Sie Ihre Uhren in der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 26.03.2017 früh von 2 Uhr auf 3 Uhr vor!) und außerdem läuten wir die Sommersaison ein. Gut gerüstet starten wir durch und finden an unseren hauseigenen, täglichen “Sonnenschutztagen” die richtigen Lösungen für alle Schattenhungrigen & Terrassenurlauber.

Hier gelangen Sie zum Sonnenschutzportal, wo Sie u.a. bundesweit den passenden Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden können Außerdem gibt es nähere Infos zu folgenden Punkten:

► Energie sparen und komfortabel bedienen
► Schutz vor Einbrechern
► Den Sommer draußen genießen

Viele prominente Markenhersteller haben den Rollladen- und Sonnenschutztag gefördert. Aber sehen Sie doch selbst, was es im Portal noch für Sie zu entdecken gibt. Wenn wir etwas für Sie tun können, rufen Sie uns einfach an ☎ 0521 32 00 00 oder nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf , denn wir sind Ihre Spezialisten für Sonnenschutz, Wetterschutz und Sicherheit rund um Ihr Zuhause.


Vor rund vierzig Jahren war mein Vater ‘Rolf Mester’ noch aktiv – und so sah damals eine Beratung in der Ausstellung aus. Übrigens wäre er heute 92 Jahre alt geworden.

Früher waren die Zeiten anders – auf jeden Fall ruhiger. Ob sie heute besser oder schlechter sind, möge jeder für sich selbst entscheiden.

Eines steht fest, damals ging es darum, Produkte zu verkaufen. Heute geht es uns darum, die richtige Lösung für unsere Kunden zu finden.


Um heute allen Vorschriften Genüge zu tun, gehört es auch dazu, dass jeder Monteur seine persönliche Schutzausrüstung hat, welche jährlich geprüft werden muss, um auch wirklich die Sicherheit in schwindelnden Höhen zu gewährleisten.
Also sind alle 7 Servicefahrzeuge damit ausgestattet. So muss das ✓✓✓





Ihr Kommentar







Hinweis:
Erst auf Vorschau und dann auf Absenden klicken!

nach oben