HomeKontaktMester aus Bielefeld★ Kundenmeinungen ★Tel. 0521 / 32 00 00  |  kontakt@mester.de

Puerto Banus - Yachthafen von Marbella

Schiffsreise 09/2013 – Anlaufhafen Málaga mit Besuch in Marbella.

Die Stadt Marbella hat eine lange Geschichte. Schon die Mauren und Römer haben dort ihre Spuren hinterlassen. Die „Plaza de los Naranjos“, ist ein Platz mit zahlreichen Orangenbäumen und zugleich der geographische Mittelpunkt und das Zentrum des alltäglichen Lebens. Die Jahres- Durchschnittstemperaturen liegen hier etwa bei knapp 19 Grad. Eine hervorragende Gastronomie und ein einzigartiges Sport- und Unterhaltungsangebot lockt jährlich viele Touristen nach Marbella. Sie kommen zu etwa 38% aus Großbritannien, zu 36% aus Spanien, 7% aus Deutschland, 5% aus Frankreich und zu etwa 14% aus anderen Ländern. Sie haben Garantie für einen exklusiven Urlaubsspaß.

Marbella-0.jpg

Marbella-1.jpg

Marbella-2.jpg

Marbella-4.jpg

Marbella-5.jpg

Marbella-7.jpg

Marbella-8.jpg

Marbella-A.jpg

Wir hatten den berühmten Jachthafen „Puerto Banus“ auf dem Programm. Hier lagen viele schöne Luxus-Yachten im Hafen und es gab daher Interessantes zu sehen. Einige exklusive Restaurants und elegante Geschäfte entlang des Hafens luden zum Verweilen ein, wo sich die Schönen und Reichen des Jet-Set die Klinken die Hand geben. In einen der aufregendsten Feriendomizile am Mittelmeer –  mit gepflegten Boulevards, Parks und Gartenanlagen. Ein Augenschmaus sind auch die weißen Gebäude. Sie bilden tollen Kontrast zum tiefblauen Meer. (Früher gab`s ein hier blos ein kleines Fischerdorf.)

Marbella Yachthafen1

Marbella Yachthafen2

Marbella Yachthafen3

Marbella Yachthafen4

Reizvoll wäre eine Ausfahrt mit dem im Hafen liegenden Katamaran gewesen, aber die Zeit reichte dafür natürlich nicht aus. Vielleicht beim nächsten mal.

u n t 2


Ihr Kommentar







Hinweis:
Erst auf Vorschau und dann auf Absenden klicken!

nach oben