HomeKontaktMester aus Bielefeld★ Kundenmeinungen ★Tel. 0521 / 32 00 00  |  kontakt@mester.de

Hier hat der Maler ganze Arbeit geleistet

Wir wurden beauftragt, einen nachträglich eingebauten Rollladen in einer Mietwohnung zu reparieren. Der Mitarbeiter, der damit betraut war, rief im Betrieb an und wollte mich sprechen. Er wollte sich bezüglich seiner Vorgehensweise absichern. Soll (darf) ich hier mit dem Multischneider die Isolierung wegschneiden – oder was soll ich hier tun?, fragte er mich. Als ich von Ihm dann in Kenntnis gesetzt wurde, das der Malerbetrieb, der erst kürzlich die Fassade isoliert hat, den Kasten als auch die Rollladen- Führungsschienen ca. 2cm mit Isolierputz überdeckt hat, war ich erst ein wenig sprachlos. Ich fragte vorsichtshalber noch mal nach, ob ich es richtig verstanden hatte. Als mein Monteur dies lächelnd bestätigte, sagte ich Ihm er solle dort abbrechen und dem Mieter mitteilen das hier erst Klärung erfolgen muss. Es wurde dann kurz telefoniert und eine Stunde später hatte ich bereits einen Ortstermin mit meinem Auftraggeber. Als ich Diesem dann eröffnete, das bei 15 Vorbaurollläden keine Reparatur mehr möglich sei, da die Revisionskästen nicht mehr zugänglich sind, blieb auch Ihm kurzzeitig die Spucke weg.

Mester Bielefeld _ Rollladen_1 Mester Bielefeld _ Rollladen_2Mester Bielefeld _ Rollladen_3

Um den Schaden und den Aufwand an der Fassade so gering wie möglich zu halten, zieht er nun in Erwägung die kompletten Fenster, die das betrifft, zu ersetzen und mit Rollladen- Aufsatzelementen zu versehen. Ich bin mal gespannt, wie er und der Malerbetrieb sich da einigen werden und wie es dann weitergeht…



Ihr Kommentar







Hinweis:
Erst auf Vorschau und dann auf Absenden klicken!

nach oben