Mester aus Bielefeld Tel. 0521 / 32 00 00 | info@mester.de

Terrassen und Balkonmarkisen


Markise_35 Mester Bielefeld

Terrassen – und Balkonmarkisen spenden Schatten, haben viele Funktionalitäten und sehen chic aus

Sonnenschutz, der durch intelligente Funktionen, eine große Modellauswahl und schickes Design den Außenbereich Ihres Eigenheims aufwertet: Terrassen- und Balkonmarkisen bieten Schutz vor Sonnenstrahlen und spenden angenehmen Schatten. Welche der unterschiedlichen Markisenlösungen für Ihr Heim geeignet ist, hängt von Ihren Ansprüchen und der vorhandenen Bausubstanz ab. Für die erste Orientierung bieten wir im Folgenden einen Überblick der Produktspezifika, eine Checkliste mit Auswahlkriterien sowie ein Video mit nützlichen Tipps zur Auswahl der richtigen Markisenlösung.


Sonnenschutz – für jeden Anspruch die geeignete Markise

Nehmen Sie Platz auf den besten Plätzen Ihres Anwesens, machen Sie es sich im Schatten bequem und genießen Sie den Sommer in vollen Zügen. Dafür bieten wir unterschiedliche, ausfahrbare Markisentypen für jeden Anspruch. Ob offen, mit Schutzdach, im geschlossenen Gehäuse oder als Pergola:


Gelenkarmmarkisen sind robust, puristisch und beliebt. Sie bieten verlässlichen Sonnenschutz und überzeugen aufgrund unterschiedlicher Tuchdesigns. Im Unterschied zu anderen Markisenlösungen handelt es sich hier um offene Anlagen, bei der die Mechanik zu sehen ist und das Tuch nicht extra geschützt ist. Gelenkarmmarkisen sind wegen ihrer großen, einstellbaren Neigungswinkel und den optional einsetzbaren Volant-Rollos zum Schutz vor tief stehender Sonne gefragt.




Halbgeschlossene Markisen, auch Hülsenmarkisen genannt, schützen das eingerollte Tuch vor Regen. Bei Ausführungen mit einem Volant ist der eingefahrene Gelenkarm durch diesen verdeckt, bei Modellen ohne Volant ist das Ausfallprofil in der Regel größer, so dass auch hier die Mechanik „versteckt“ ist.




Kassetten-Markisen schützen im geschlossenen Zustand Tuch und Technik zuverlässig vor Schmutz und Witterungseinflüssen. Das trägt zur Pflege und Langlebigkeit der Anlage bei. Ein optional integrierbares Volant-Rollo im Ausfallprofil spendet bei tiefstehender Sonne Schatten und schützt überdies vor neugierigen Blicken.




Pergola-Markisen sind besonders wetterfest und windunempfindlich. Ihre Stabilität erhalten sie durch zusätzliche senkrechte Pfosten und waagerechte bzw. neigenden Trägerteile. Sie sind besonders im Vorteil auf großen Terrassen und an modernen Wandaufbauten, die nicht für klassische Gelenkarmmarkisen ausgelegt sind. Die charakteristische Pergola-Konstruktion entlastet die Hauswand und bietet die selbe Flexibilität der anderen Markisenlösungen. Seitlich fest angebrachte Führungsschienen sichern das Tuch zusätzlich vor Windböen.



Sie sind sich (noch) unsicher, welcher Markisentyp zu Ihrem Heim passt und welche Ausstattung gewünscht ist? Unsere Checkliste liefert Orientierung. ► Kreuzen Sie einfach Ihre Präferenzen an

Motorbetriebenes Ein- und Ausfahren, anpassbare Neigungswinkel, Lichtinstallationen, zusätzliche Wärmequellen – Welche „Extras“ sollen Ihre Markise besonders machen?

Neben diesen grundsätzlichen Ausstattungsvarianten lassen sich die meisten Markisentypen auf Ihre ganz persönlichen Anforderungen abstimmen.

Beliebte „Sonderausstattungen“ sind:

  • Schalter bzw. Taster zur Steuerung: Lassen Sie Ihre Markise motorbetrieben und per Knopfdruck ein- und ausfahren.
  • Funkbedienung als Hand- bzw. Wandsender: Steuern Sie das Ein- und Ausfahren Ihrer Terrassen- bzw. Balkonmarkise ganz einfach per Funk.
  • Wind- bzw. Sonnensteuerung und Regensensoren: Spezielle Sensoren messen kontinuierlich die aktuellen Wetterbedingungen und reagieren auf Veränderungen. Die Sonne scheint zu einer zuvor definierten Zeit? Dann fährt das System automatisch die Markise aus und liefert Schatten, ohne dass Sie aktiv werden müssen. Das gleiche gilt bei Wind und Regen.
  • Steuerung per App: „Smart Home“ ist die Zukunft. Über die intelligente Haussteuerung per Smartphone können Sie natürlich auch ihre vernetzte Markise ein- und ausfahren lassen – je nach Wunsch.
  • Schwenkgetriebe: Sie möchten den Sonnenschutz an den Sonnenstand anpassen? Kein Problem. Mit sogenannten Schwenkgetrieben, die sich einfach per Kurbel bedienen lassen, können Sie den jeweiligen Neigungswinkel der Markise verändern.
  • Ebenfalls optional erhältlich sind Licht- und Wärmelösungen: LED-oder Halogen-Lichtschienen sorgen für eine gemütliche Lichtstimmung unter der Markise. Damit es am Abend nicht unangenehm frisch auf der Terrasse wird, sorgen Heizstrahler für zusätzliche Wärme.
  • Damit nicht nur die Funktionalität optimal zu Ihren Ansprüchen passt, halten wir eine große Vielzahl an verschiedenen* Farben und Dessins* bereit. So ist gewährleistet, dass Ihre neue Markise sich auch visuell perfekt an die bestehende Bausubstanz anpasst.

Worauf es beim Kauf einer Markise konkret zu achten gilt, zeigt unser ausführliches Informationsvideo. Beachten Sie ebenso unsere Kauftipps.
Unser kleines Video zu Markisen Wichtige Kauftipps

Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Beachten Sie unbedingt die korrekte Windklasse!

Damit Sie sich möglichst lange an Ihrer neuen Terrassen- bzw. Balkonmarkise erfreuen können, ist es wichtig, dass bei Auswahl und Montage der Windeinfluss auf das bauliche Umfeld berücksichtigt wird. Ansonsten können Windböen die windanfällige Markisenkonstruktion bzw. das Mauerwerk beschädigen!

Die Montage erfolgt deshalb nach Windklassen:
► Windklasse 0 bedeutet, dass die Markise bis Windstärke 3 genutzt werden darf.
► Windklasse 1 bedeutet, dass die Markise bis Windstärke 4 genutzt werden darf.
► Windklasse 2 bedeutet, dass die Markise bis maximal Windstärke 5 genutzt werden darf.

Hintergrund: Je höher die Windklasse, desto stärker wirken die Auszugskräfte an den oberen Befestigungsmitteln der Markisenkonsolen. Wird die Windklasse bei der Montage nicht berücksichtigt, kann unter Umständen das Mauerwerk die einwirkenden Kräfte nicht mehr aufnehmen. Es bricht dann an den Befestigungspunkten aus.

Lassen Sie sich deshalb vor der Montage zur Windklasse, der Ausstattungsvariante und Ihren persönlichen Ansprüchen beraten.

So erreichen Sie uns:
Rufen Sie uns einfach unter 0521-32 00 00 an. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@mester.de Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin!

Wir sind
• Mo.- Fr. von 8-22 Uhr
• samstags von 8-20 Uhr
• sonntags von 8-18 Uhr
Für Sie erreichbar.

PS. Markisenreparatur – hier 7-Tage 24h sofort online beauftragen. Die Eine oder Andere Frage dazu beantworten wir in unseren FAQ`s.


nach oben