Mester aus Bielefeld Tel. 0521 / 32 00 00 | info@mester.de

Raffstores


mester_bielefeld_raffstoren_014.jpg

Raffstores – für individuelles Wohlfühlambiente, Sicht- und Blendschutz im Innern

Raffstores – quasi die großen Geschwister der Jalousien – bieten außenliegenden Sonnenschutz für private Räume und Büros. Ideal dosierte Helligkeit – für bestes Wohlfühlambiente ist das Ziel – und das zu jeder Tageszeit.


Die Anlagen
spenden kühlenden Schatten
dosieren die Helligkeit ideal
regulieren die Temperatur
schützen die Privatsphäre
bieten Blendschutz (wichtig, wenn im Innenraum an Bildschirmen gearbeitet wird!)
gestalten – auch große – Glasflächen energieeffizient

Kurz: Raffstores schaffen zur jeder Tageszeit echtes Wohlfühlambiente in Innenräumen.

Der Unterschied zwischen Raffstores und Jalousien:


Wenn Sie sich mit außenliegendem Sonnenschutz für ihr privates Eigentum oder für Geschäftsräume beschäftigen, begegnen ihnen automatisch und wiederkehrend die Begriffe Jalousien und Raffstores. Aber was ganz genau ist der Unterschied? Ganz einfach: Bei beiden Varianten sind die Lamellen waagerecht angebracht – allerdings unterscheiden sich die Lamellenbreiten.



Jalousien verfügen über eine Lamellenbreite von bis zu 50 Millimetern. Weitere Infos zu diesen kleineren Sonnenschutz-Lösungen finden Sie hier.

Raffstores haben breitere Lamellen. Sie messen mehr als 50 Millimeter, zeichnen sich durch höhere Profildicken und andere Befestigungsformen aus.

Raffstores – ein Name, verschiedenste Funktionalitäten

Im Folgenden stellen wir Ihnen die verschiedenen Raffstore-Lösungen und ihre unterschiedlichen Funktionalitäten kurz vor, schließlich möchten wir punktgenau auf Ihre Ansprüche eingehen.

Der Sonnenschutz-Standard.
Raffstores mit 60/80 mm Lamellenbreite bilden den Standard. Sie werden am häufigsten verwendet, unterscheiden sich aber bezüglich ihrer seitlichen Führung – je nachdem, wie windstabil die jeweilige Lösung sein muss. Die Seitenführung besteht entweder aus Polyamid ummantelten Stahldrahtschlitzen oder (wenn eine zusätzliche Geräuschdämmung für das Herunterlassen bzw. Hochziehen gewünscht ist) aus pulverbeschichteten Aluminium-Führungsschienen, die mit speziellen Kunststoffeinlagen versehen sind, um die Lamellen leiser zu führen. Durch die verstärkten Führungsschienen ist es darüber hinaus möglich, die Raffstore-Anlage freitragend an der Fassade zu montieren.

Für geringe Pakethöhen.
Wenn der eingefahrene Sonnenschutz aus baulichen Gründen oder aufgrund individueller Designaspekte eine möglichst geringe Höhe haben soll, empfehlen wir spezielle Flachlamellen. Diese sind in 60/80/100 mm Breite erhältlich und verfügen über die oben genannten Seitenführungen.

Wichtig: Eine geringere Pakethöhe muss nicht automatisch weniger Lamellenstabilität zur Folge haben. Eines unserer beliebtesten Produkte überzeugt beispielsweise durch eine attraktive Optik, die geringe Pakethöhe, ein Mehr an Stabilität sowie eine verbesserte Wärmedämmung.

Falls Sie im Vorfeld wissen möchten, wie hoch die Pakethöhe Ihrer geplanten Anlage wird, können Sie diese hier im Pakethöhenrechner berechnen.

Für stärkere Abdunkelung und mehr Ruhe.
Raffstores mit Abdunkelungslamellen sind in den Breiten 73/93 mm gekantet bzw. 93 mm wellenförmig erhältlich. Um den Lichteinfall zu reduzieren, sind diese Raffstores an den Lamellenvorderkanten mit speziellen Kunststoff-Kedern ausgestattet. Neben einer extra starken Abdunkelung (besonders geeignet für Schlafräume und Kinderzimmer) reduzieren die Keder etwaige Klappergeräusche.

Für immer saubere Lamellen – ohne Putzen. Raffstore-Anlagen mit Titandioxid-Beschichtung (EcoClean™) sind selbstreinigend. Ein Abwaschen mit dem Lappen oder einem Hochdruckreiniger ist nicht mehr nötig. Und so funktioniert es: Die lichtempfindliche Beschichtung wirkt wie ein Katalysator, der organische Schmutz- und Smogpartikel zersetzt. Kommt nun Wasser (z. B. durch Regen) hinzu, werden die bereits zersetzten Partikel ganz einfach abgespült. Positiver Effekt: 1000 Quadratmeter dieser photokatalytischen Lamellen machen so viel Smog unschädlich wie 80 Bäume.



Für Giebelfenster und Schrägen. Schrägraffstores bieten maßgeschneiderten Sonnenschutz für schräge Fenster – im Bereich zwischen 5° bis 52°. Dabei schließt der Lamellenkasten auf beiden Seiten bündig mit den Führungsschienen ab. Vorteil: Beim Einbau sind keine Stemmarbeiten an der Fassade nötig.

Bedienung mittels Schnur, Kurbel oder Motor

Die Bedienoptionen der oben vorgestellten Anlagentypen sind groß. Je nach Ausführung gibt es die folgenden Bedienarten:

  • Endlosschnurzug
  • Kurbelbedienung
  • Motorantrieb
    Bei den motorbetriebenen Anlagen gehören automatische Wind- und Sonnensteuerungen heute zum Standard. Diese Lösungen lassen sich – falls gewünscht – noch erweitern: durch ein intelligentes Tageslichtmanagement oder die Integration in die Hausautomation Ihres Smart Home.

Die Vorteile der Raffstores im Überblick:

  • Liefern an der Außenfassade Sonnen-, Blend- und Sichtschutz für private Räume und Büros
  • Regeln den Lichteinfall punktgenau nach Ihren individuellen Vorstellungen
  • Reduzieren Heizkosten im Winter und die Kühllast im Sommer
  • Bieten – je nach Anspruch – verschiedenste Funktionalitäten: mit extra flachen Lamellen, als selbstreinigende Anlagen, mit extra starker Verdunkelung oder für schräge Fenster

Welche Lösung wir für Ihre jeweilige Bausubstanz empfehlen können und welche Bedienung sinnvoll ist, erklären unsere Fachberater im Rahmen eines unverbindlichen Informationsgesprächs. Lassen Sie sich jetzt vom Fachmann zum Thema Sonnen-, Sicht- und Blendschutz beraten!

So erreichen Sie uns:
Rufen Sie uns einfach unter 0521-32 00 00 an. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@mester.de Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin!

Wir sind
• Mo.- Fr. von 8-22 Uhr
• samstags von 8-20 Uhr
• sonntags von 8-18 Uhr
Für Sie erreichbar.


nach oben