HomeKontaktMester aus Bielefeld★ Kundenmeinungen ★Tel. 0521 / 32 00 00  |  info@mester.de

Fenster - Sicherheit zum Nachrüsten


Mester Bielefeld FTS 206

Fenster & Terrassentüren: So schützen Sie Ihr Zuhause

Wer in Ihr Zuhause einbrechen möchte, versucht es nur selten über die Eingangstür. Kein Wunder: Denn diese ist in der Regel gut einsehbar und das Risiko erwischt zu werden, ist zu hoch. Weitaus beliebtere Einstiegsmöglichkeiten sind Fenster und Terrassentüren. Gerade letztere stellen für professionelle Einbrecher kein Hindernis dar. Terrassentüren mit Beschlägen ohne Pilzzapfen können beispielsweise mit nur wenigen Handgriffen ausgehebelt werden.

Sie sollen auch auf der Arbeit oder im Urlaub ein gutes Gefühl haben und Ihr Zuhause optimal geschützt wissen. Dabei setzen wir nicht auf Standardlösungen, sondern besuchen Sie vor Ort und machen uns persönlich einen Eindruck. Dabei handelt es sich um keine oberflächliche Betrachtung, sondern eine exakte Analyse Ihrer aktuellen Sicherheitsvorkehrungen, die die Grundlage für unsere anschließende Beratung bildet.

Dabei haben wir nicht nur den optimalen Einbruchsschutz im Blick, sondern berücksichtigen auch eine attraktive Optik. Denn nur weil Ihr Zuhause sicher wie eine Festung ist, soll es nicht auch so aussehen. Schlanke Zusatzschlösser, die über eine Tonne Druckwiederstand aushalten und sich trotzdem durch einen hohen Bedienkomfort auszeichnen, sind nur ein Beispiel. Natürlich ist auch eine Nachrüstung mit VdS-anerkannten und zertifizierten Abus-Schlössern und Riegeln kein Problem. Überhaupt verwenden wir bei der Montage ausschließlich geprüfte Markenprodukte, die sich durch Design- und Farbvielfalt auszeichnen. Denn Sicherheit und eine attraktive Optik sind für uns keine Gegensätze, sondern zwei Seiten derselben Medaille.

Überlassen Sie den Schutz Ihres Zuhauses nicht dem Zufall. Rufen Sie uns einfach unter ☎ 0521-32 00 00 an oder schreiben Sie uns und vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin!. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.


nach oben