Mester aus Bielefeld Tel. 0521 / 32 00 00 | info@mester.de

Was erwartest Du, wenn Du im Netz nach etwas suchst?

Etwas anders machen

Deine Meinung ist mir wichtig!

Ich weiß nicht, ob es eine gute Idee ist, die Internetseiten so aufzubauen, wie ich es teilweise probehalber gemacht habe. Eins weiß ich jedoch, wenn meine Seiten weiterhin genauso aussehen, wie bei vielen anderen, kann ich nichts anderes erwarten als bisher auch. Gern würde ich dazu Deine ehrliche Meinung hören, ob der Aufbau der nachstehenden Beispielseiten ansprechend ist. Stell Dir bitte vor, du bist irgendwo auf ein Produkt aufmerksam geworden und interessierst dich jetzt näher dafür. Fühlst Du dich dabei abgeholt, wenn Du dir meine Seiten anschaust?

Ich möchte von Dir nur ein kurzes (…habe auch nichts gegen eine ausführliche Meinung) Statement dazu, ob ich gefühlt auf dem richtigen Weg bin. Oder was für eine Erwartungshaltung hast Du, wenn Du nach etwas suchst. Eine Begründung ist natürlich wichtig, denn wenn jemand nur schreibt “ist blöd” hilft mir das nix.

Ich weiß, dass einige nach Preisen suchen werden, allerdings handelt es sich bei allen Produkten einschließlich der zugehörigen Montage um sehr individuelle Leistungen. Hierbei ist es meines Erachtens nicht möglich, Preise anzugeben, ohne im Nachhinein Diskussionen darüber führen zu müssen, warum so und nicht so.

Angenehm auffallend anders als alle Anderen. Das ist es, was ich mit der Art meiner Ansprache auf den Seiten erreichen möchte, insbesondere soll der “Suchende” sich abgeholt fühlen. Ich habe auch über kurze Videos nachgedacht, da aber noch nicht so den richtigen Dreh gefunden. Theoretisch ist nämlich alles ganz einfach, aber wehe wenn man erstmal anfängt… Ich persönlich finde es äußerst angenehm, wenn ich mir Informationen per Video ansehen kann.


Die Frage ist für mich nur, wie tief erwartet der Betrachter bei meinen Produkten eine Differenzierung, ohne das es zu kompliziert wird. Wenn ich in einem Video etwas für Laien erkläre – was bleibt dann dabei hängen, bei den Variantenreichen Möglichkeiten.

Da hilft mir meine Spiegelkugel im Moment auch nichts, da ich zu sehr in meinen Produkten drinstecke und dadurch einen Tunnelblick habe. Das mit den Videos behalte ich auf jeden Fall im Auge und werde mal ausprobieren, Videos einzubetten, ohne sie gleich auf YouTube zu setzen. Wenn Ihr Videobeispiele habt, gerne her damit…

Ich bin dankbar und freue mich über jedes Lob, sowie über jede Kritik, egal wie sie ausfällt. Wenn Du etwas nicht öffentlich schreiben möchtest, kannst Du mir hier auch direkt eine PN schicken.


Michael Mester


  1. Claudia Dieterle

    Hallo Herr Mester,

    eine gute Idee, um die Meinung der Besucher zu bitten. Hier folgt meinte:

    Überschriften in Großbuchstaben sind schwerer lesbar.

    Ich würde kürzer formulieren, die Menschen haben nicht viel Zeit zum Lesen. Hier ein Beispiel:

    “Mein Vordach soll vorzugsweise aus Aluminium sein.
    Mein Vordach soll vorzugsweise aus Edelstahl sein.
    Mein Vordach soll vorzugsweise aus Holzbauweise erstellt werden.”

    Vorschlag:

    Gewünschtes Material für das Vordach:

    - Aluminium
    - Edelstahl
    - Holzbau

    (Jeweils zum Ankreuzen).

    Es wird sehr oft zum Kicken aufgefordert. Bei zu vielen Auswahlmöglichkeiten können sich die meisten nicht entscheiden.

    Ich würde eher dazu animieren, die Besucher zur Kontaktaufnahme zu bewegen mit einem kurzen Formular, wo um einen Termin, einen Anruf, etc. gebeten werden kann oder auffällig Ihre Telefonnummer zeigen.

    Allgemein fände ich eine übersichtliche Strukturierung besser. Das liest sich einfacher als ein langer Fließtext.

    “Oder schicken Sie uns jetzt einfache eine Mail, oder rufen Sie uns unter 0521 32 00 00 einfach an. Bis 22:00 Uhr können Sie Ihre Wünsche sogar auch samstags von 8-20 Uhr & sonntags von 8-18 Uhr äußern. Gerne und stehen Ihnen bei der Planung mit Rat und Tat zur Seite.”

    Vorschlag:

    So sind wir erreichbar:
    E-Mail:
    Telefon:
    Mo – Fr: .. und Sa: …

    Videos finde ich eine gute Idee, allerdings würde ich da die Länge auf 1 bis maximal 2 Minuten begrenzen, da deutlich weniger Leute das Video anschauen, wenn es länger ist und vor allem auch nicht komplett anschauen.

    Freundliche Grüße
    Claudia Dieterle

  2. Michael Mester

    Hallo Frau Dieterle,
    danke sehr, für Ihre Anregungen – klasse. Gern mache ich mir Gedanken darüber, Ihre Vorschläge umzusetzen.

    Liebe Grüße
    und nochmal ein Dankeschön
    Michael Mester


Ihr Kommentar







Hinweis:
Erst auf Vorschau und dann auf Absenden klicken!

nach oben